Wie läuft eine Reiki-Sitzung ab?

Eine Reiki-Sitzung dauert in der Regel etwa eine Stunde. Vor Beginn der Sitzung führe ich mit Ihnen ein Gespräch, um Sie kennenzulernen und Ihre Beweggründe für die gewünschte Reiki-Sitzung zu erfahren. Ist es Ihr Wunsch, durch die Reiki-Anwendung tiefgreifende Prozesse und Aktivierungen in Gang zu bringen, sind 3 kurz aufeinanderfolgende Reiki-Anwendungen sinnvoll, um eine energetische Grundlage zu bilden. Danach sind Anwendungen in größeren Abständen ausreichend.

Die entsprechende Vorgehensweise würde dann gemeinsam beim Vorgespräch besprochen und in den weiteren Sitzungen immer wieder an Ihre Bedürfnisse angepasst. 

Üblicherweise findet die Reiki-Anwendung im Liegen statt. Können Sie keine liegende Position einnehmen, kann eine Anwendung auch im Sitzen erfolgen. Während der Anwendung brauchen Sie nichts zu tun. Sie können entspannt die Energie aufnehmen und die Wirkung erspüren. Die Übertragung der Reiki-Energie erfolgt über spezielle Handpositionen. Zuerst auf Ihrer Vorderseite und dann auf Ihrer Rückseite, jeweils vom Kopf bis zu den Füßen. Während ich Ihnen Reiki gebe, stehe ich lediglich als „Kanal“ für Reiki zur Verfügung. Reiki strömt über meine Händen zu Ihnen. Es gibt keinen Rückfluss Ihrer Energie zu mir und Sie erhalten nur Reiki, nicht meine Energie. Sowohl Sie, als auch ich sind während der Sitzung vor der Übertragung zusätzlicher, persönlicher oder „negativer“ Energien geschützt.

Vielleicht hilft Ihnen folgendes Beispiel zum besseren Verständnis:
Da ist eine Wasserquelle mit frischem klarem Wasser. Jetzt kommt jemand und legt von der Quelle eine Wasserleitung bis zu Ihrem Haus ins Bad. Wenn Sie jetzt im Bad den Wasserhahn aufdrehen, kommt tolles sauberes Wasser, mit dem Sie sich erfrischen und das sie trinken können. Die Wasserquelle und das Wasser ist Reiki. Der Reiki-Gebende ist die Wasserleitung, seine Hände sind der Wasserhahn und der Reiki-Empfangende erfrischt sich mit der Energie.

Zum Abschluss der Reiki-Anwendung biete ich Ihnen immer ein kurzes Nachgespräch an, um mit Ihnen Ihre Empfindungen und inneren Vorgänge während der Behandlung zu reflektieren und Ihre Fragen zu beantworten. Während der Reiki-Sitzung sind Sie vollständig bekleidet. Da die Reiki-Energie alle Materialien bis auf Metalle durchdringt, müssen lediglich Schuhe und Schmuck abgelegt werden.

Wichtiger Hinweis:
Reiki-Anwendungen können und sollen in keinem Fall eine ärztliche oder klassisch-psychotherapeutische Behandlung ersetzen. Krankheiten und unklare körperliche Symptome bedürfen immer der Abklärung durch einen Arzt, bevor mit Reiki behandelt werden kann. Reiki kann dann jedoch unterstützend und ergänzend zur Schulmedizin eingesetzt werden. Ich empfehle in solchen Fällen jedoch ausdrücklich, den behandelnden Arzt über die Reiki-Sitzungen zu informieren.